Ein Igel auf Besuch

am .

Von der Terrasse aus fällt der Blick auf eine leere Wand, auch Pflanzen wollten in der schattigen Ecke nicht so recht wachsen. So entstand die Idee hier ein Wandbild zu platzieren um die Ecke mit positiver Energie zu beleben. Im gemeinsamen Gespräch mit der Familie stellen sich Farbwahl und Stil sowie das Motiv des Igels schnell heraus; denn eines der Stacheltiere besucht regelmäßig die Terrasse der Familie. So wurde letzte Woche ein modernes und dynamisches Motiv mit einem Stachel-sprühenden Igel umgesetzt.

View the embedded image gallery online at:
https://www.siuz.at/news#sigProId1ddc159aeb

Hanfdorf Reingers

am .

Im Zuge eines Dorferneuerungsprojektes im Hanfdorf Reingers wurden der Entschluss gefasst, auch Wandflächen im öffentlichen Raum ansprechend und passend zum Thema zu gestalten. Ein Konzept wurde erstellt, welches sowohl die Geschichte des Ortes als auch dessen geografische Beschaffenheit und Zukunft als Hanfdorf widerspiegelt. Das Wappen wurde u.a. als Inspiration herangezogen; Ein silberner Fluss zieht sich durch alle Wände und somit durch den gesamten Ort, wie es auch der Braunaubach tut. Der Karpfen ist am Teich bzw. beim Freizeitzentrum zu finden und der Wiedehopf (Reingers wurde von sogen. "Wydhopf" gegründet) wurde im Park, Nähe der Ortseinfahrt platziert. Grün als Grundton und Hanfblätter in Schablonentechnik verweisen auf die bald 20 Jahre als Hanfdorf. Hier gibts einen Bericht der NÖN Gmünd dazu.

View the embedded image gallery online at:
https://www.siuz.at/news#sigProIda9464ec860

TGW Lehrlingszentrum

am .

Der Eingangsbereich des Lehrlingszentrums der TGW-Living Logistics in Wels wurde mit einem Wandbild freundlich und modern gestaltet. Als Motiv wurde eine Darstellung der Wertevermittlung dynamisch und räumlich interpretiert. Ein toller Blickfang und Empfang beim Betreten des Gebäudes! Hier geht zum Making-of-Video.

View the embedded image gallery online at:
https://www.siuz.at/news#sigProId3b278ce996

Gasthof Schindler

am .

Ein spannendes Projekt wurde in Brunn am Wald für den Gasthof Schindler umgesetzt. Im Zuge der Umbaumaßnahmen wurde der Innehof vergrößert und dazu eine großflächige Betonstützmauer errichtet. Diese Wand wurde ansprechend und thematisch passend zum angrenzenden Karikaturengarten mit einer Szene aus der Gastronomie gestaltet. Farblich wurde das Motiv mit dem Gebäudebestand und dem Mobiliar abgestimmt, witzige Sprüche in Mundart und der Verlauf des Designs um die Ecken runden das Bild ab.

View the embedded image gallery online at:
https://www.siuz.at/news#sigProId09f5251579

Partykeller mit Flair

am .

Ein Partykeller, aber nicht gerade viel Wandfläche, niedrige Decke, eine leere Ecke - vielleicht auf den ersten Blick nicht ideal für ein Graffiti. Aber weit gefehlt; auch auf kleinem Raum (gerade einmal 4m²) wurde ein Wandbild in die Raumecke gesetzt, das nicht nur die Wände, sondern auch die Decke bespielt. Beim Betreten des Raums bietet sich nun ein eindrucksvoller, farbenfroher Anblick. Der Raum wirkt nun belebt, offen und großzügig - ein wunderbares Geschenk zum Geburtstag für den Hausherren!

View the embedded image gallery online at:
https://www.siuz.at/news#sigProId0c2d087472

-8% auf Kunst !

am .

Mit dem Kauf von Bildern, Prints oder Geschenkkarten für z.B. Graffiti-Workshops oder Wandbilder helfen sie mir durch die Krise! Damit auch Sie was davon haben: Ab 1. Juli bis Ende des Jahres gibts einen Nachlass von -8% auf Kunstwerke und Auftragsarbeiten! Schreiben Sie mir ein Mail oder rufen Sie an, ich gebe ihnen gern nähere Auskünfte!

View the embedded image gallery online at:
https://www.siuz.at/news#sigProId5eb71c6d28

Terrasse mit Urlaubsfeeling

am .

Was tun, wenn ein Teil der Hauswand so gar nicht zum Rest passen will? Sich etwas Kreatives einfallen lassen! Daher wurde auf dem Abschnitt unterhalb des Vordachs ein Blick aufs Meer hinaus umgesetzt - mit den Kübelpflanzen (Palmen, Orangen und Bananen) entsteht so echte Urlaubsstimmung - in Zeiten von Corona Ferien daheim im Tullnerfeld.

View the embedded image gallery online at:
https://www.siuz.at/news#sigProId994a782272

Am Puls des Kamp

am .

Am kommenden Samstag dem 20.6. eröffnet die Ausstellung am Puls des Kamp im Zeitbrückemuseum Gars. Viele regionale Künstler machen den Fluss in seinen zahlreichen Facetten zum Thema und machen so auf die sensible Umwelt und den hochen Wert unberührter Natur aufmerksam. Mehr dazu gibt es im Beitrag der NÖN zu lesen.

Die zu dieser Ausstellung beigesteuerten Werke der Künstlerin SIUZ entstanden in den Jahren 2010/ 2011 auf dem ehemaligen Werksgelände der Firma Buhl in Gars/ Kamp. Sie zeigen heimische Tiere im Spannungsfeld von Industrie bzw. urbanem Raum und Natur. Eichelhäher und Kohlschnake sind völlig von Beton umgeben, wohingegen das Umfeld des Rosenkäfers bereits erste Anzeichen von einer Rückeroberung durch die Natur erkennen lässt. Von den 4-20m² großen Werken existieren heute nur noch Fotos.

View the embedded image gallery online at:
https://www.siuz.at/news#sigProId5aa161e4b3

Graffiti-Workshops in Gars

am .

Trotz Regen und Corona gabs heuer die ersten Graffiti-Workshops. Die Jungs bekamen jeweils einen Privatkurs zu Weihnachten geschenkt und haben nun ihre Gutscheine eingelöst - mit viel Eifer und Freude!

View the embedded image gallery online at:
https://www.siuz.at/news#sigProIdfeb25bb103

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.