Bäckerei Hager

am .

Die Bäckerei Hager eröffnet die neue Filiale St.Pölten-Creativshop. Nomen est Omen; Eine fröhlich bunte Wandgestaltung in Stil einer Collagen empfängt die Gäste und lädt zum gemütlichen Genießen ein. Die kräftigen Farben und Kontraste schaffen ein schönen Akzent im stilvollen und modernen Einrichtungskonzept.

View the embedded image gallery online at:
https://www.siuz.at/news#sigProId5b98d33f74

Wohnraum mit Stil

am .

Ein wunderbares Projekt ist in Korneuburg entstanden; In einem Wohnraum wurde ein plastisches und zugleich fließendes Design in warmen Farben geschaffen. Die Schablonentechnik erinnert an eine modern interpretierte Tapetenstruktur und spiegelt die metallenen Deckenleuchten wider. Zarte Akzente in Blau und Kupfer machen das Werk lebendig - ein einmaliger Hingucker, der zum stilvollen Ambiente beiträgt.

View the embedded image gallery online at:
https://www.siuz.at/news#sigProId4dd1b1b0ce

Kreativ-Wettbewerb!

am .

Um euch für kreative, handwerkliche Berufe zu begeistern veranstaltet die Maler-Innung einen Wettbewerb bei dem ihr einen Graffiti-Workshop bei mir gewinnen könnt. Also raus mit den Farben und Ideen und mitmachen: Welchen neuen Look würdet ihr eurem Zimmer am liebsten geben? Einsendeschluss ist der 4.4.2021 (Ostern). Hier findet ihr alle weitern Infos zur Teilnahme.
 
View the embedded image gallery online at:
https://www.siuz.at/news#sigProId5f4101d244

Old-School-Garage

am .

Ein ganz besonderes Projekt ist kürzlich im Bezirk Neunkirchen entstanden. Eine Loft-ähnliche Garage für Oldtimer bekam ein über 2-Stockwerke reichendes Wandbild zum Thema Hot-Rod - mit klassischen Weißwandreifen und Flammen. Auch eine 1,6m lange Schablone eines Motorrades mit Schriftbild wurde gelasert und auf der gegenüberliegenden Raumseite angebracht. Um das Gesamtbild abzurunden wurde zudem das Design am Boden fortgesetzt; die Estrichbeschichtung greift die geometrische Linienführung auf und sprengt so die Grenzen zwischen Wand und Boden! Hier gibt es das Video zum Making-Of.

View the embedded image gallery online at:
https://www.siuz.at/news#sigProId2ebe6b4f47

NÖ Tage der offenen Ateliers 2020

am .

Auch heuer war SIUZ wieder bei den NÖ Tagen der offenen Ateliers mit dabei!

Zu sehen gabt es eine Ausstellung mit Sprühdosenkunst auf Leinwand, Fine-Art-Prints und neue Wandbilder in der erweiterten Freiluftgalerie auf über 200m² Mauerwerk. Zudem konnten Gäste einen Einblick in die Arbeitsweise mit Sprühdosen, Filmbeiträge und Infos zu Aufträgen, Projektabläufen und Workshops gewinnen.

Danke vielmals an die vielen netten Besucher!

View the embedded image gallery online at:
https://www.siuz.at/news#sigProIdaf9b22f6b0

 

Katzen am Tor

am .

In einer Streusieldung liegt ein altes Bauernhaus mit einem Stadl, dessen Garagentor den Eigentümern nicht gerade gut gefallen hat - dennoch ist das Gebäude von der Zufahr aus direkt zu sehen. nun wurde die Idee geboren, hier doch einen freundlichen und zugleich ungewöhnlichen Empfang zu schaffen. Nun begrüßen die zwei Katzen der Familie vor dem Hintergrund eines Canyons im Großformat den Besucher.

View the embedded image gallery online at:
https://www.siuz.at/news#sigProIdbeec1a421a

 

Ein Igel auf Besuch

am .

Von der Terrasse aus fällt der Blick auf eine leere Wand, auch Pflanzen wollten in der schattigen Ecke nicht so recht wachsen. So entstand die Idee hier ein Wandbild zu platzieren um die Ecke mit positiver Energie zu beleben. Im gemeinsamen Gespräch mit der Familie stellen sich Farbwahl und Stil sowie das Motiv des Igels schnell heraus; denn eines der Stacheltiere besucht regelmäßig die Terrasse der Familie. So wurde letzte Woche ein modernes und dynamisches Motiv mit einem Stachel-sprühenden Igel umgesetzt.

View the embedded image gallery online at:
https://www.siuz.at/news#sigProId1ddc159aeb

Hanfdorf Reingers

am .

Im Zuge eines Dorferneuerungsprojektes im Hanfdorf Reingers wurden der Entschluss gefasst, auch Wandflächen im öffentlichen Raum ansprechend und passend zum Thema zu gestalten. Ein Konzept wurde erstellt, welches sowohl die Geschichte des Ortes als auch dessen geografische Beschaffenheit und Zukunft als Hanfdorf widerspiegelt. Das Wappen wurde u.a. als Inspiration herangezogen; Ein silberner Fluss zieht sich durch alle Wände und somit durch den gesamten Ort, wie es auch der Braunaubach tut. Der Karpfen ist am Teich bzw. beim Freizeitzentrum zu finden und der Wiedehopf (Reingers wurde von sogen. "Wydhopf" gegründet) wurde im Park, Nähe der Ortseinfahrt platziert. Grün als Grundton und Hanfblätter in Schablonentechnik verweisen auf die bald 20 Jahre als Hanfdorf. Hier gibts einen Bericht der NÖN Gmünd und hier das Video zur Projektdoku.

View the embedded image gallery online at:
https://www.siuz.at/news#sigProIda9464ec860

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.