Graffitiworkshops - bunt gemischt

am .

Sommer ist die idelae Zeit für Graffiti-Workshops. Und diese können ganz unterschiedlich und individuell gestaltet werden:

Die 3. Klasse der NMS-Aspang verbrachte einen Tag damit, viel wissenswertes über Graffiti zu erfahren und ihre Ideen zum Thema Sommer auf einer Wand umzusetzten. So hatten die Kids nicht nur Spaß beim Sprühen, sondern auch die Gemeine hat nun anstelle einer grauen Mauer eine freundliche Gestaltung im Eingangsbereich des Freibades.

Bei einem Privatkurs für Fortgeschrittene hingegen wird auf spezielle Fragen und Techniken eingegangen. Hierfür steht genügend Platz in der Garser Graffiti-Werkstatt zur Verfügung, wo man unter fachkundiger Leitung sein Können auf großen Formaten entwickeln kann.

Auch ein kurzer Schnupperkurs kann interessant sein. Am Jugendfest des Vereins Impulse im Kremser Stadtpark gab es viele Stationen, darunter auch Graffiti. Hier konnten die Jugendlichen ihre ersten Erfahrungen mit der Sprühdose machen. Dazu wurden Folien zwischen den Bäumen gespannt - eine Wand der etwas anderen Art.

Im Rahmen der Projekttage wurde mit der NMS-Weitra ebenfalls ein Workshop abgehalten. Zum Thema Grenzen wurden gemeinsam Motive auf Platten gestaltet, die dann als Bühnenbild für die Eröffnungsfeier der 35. Internationalen Sommergespräche der Waldviertelakademie aufgestellt werden.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.