Wohnhaus in ungewöhnlicher Tarnung

am .

Das Haus mit dem Garten verschmelzen zu lassen war Anlass für ein tolles Projekt im Weinviertel. Pflanzliche Strukturen und versteckte Tiere lösen die Grenze zwischen Natur und Gebäude auf und schaffen so eine Verbindung zum üppig grünen Naturgarten und machen dabei auch vor Kanten und Rücksprüngen nicht halt. Als Highlight schleicht ein kubistisch anmutender Löwe mit Laubmähne vom Balkon in den Garten herab.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.