Am Puls des Kamp

am .

Am kommenden Samstag dem 20.6. eröffnet die Ausstellung am Puls des Kamp im Zeitbrückemuseum Gars. Viele regionale Künstler machen den Fluss in seinen zahlreichen Facetten zum Thema und machen so auf die sensible Umwelt und den hochen Wert unberührter Natur aufmerksam. Mehr dazu gibt es im Beitrag der NÖN zu lesen.

Die zu dieser Ausstellung beigesteuerten Werke der Künstlerin SIUZ entstanden in den Jahren 2010/ 2011 auf dem ehemaligen Werksgelände der Firma Buhl in Gars/ Kamp. Sie zeigen heimische Tiere im Spannungsfeld von Industrie bzw. urbanem Raum und Natur. Eichelhäher und Kohlschnake sind völlig von Beton umgeben, wohingegen das Umfeld des Rosenkäfers bereits erste Anzeichen von einer Rückeroberung durch die Natur erkennen lässt. Von den 4-20m² großen Werken existieren heute nur noch Fotos.

View the embedded image gallery online at:
https://www.siuz.at/news/278-am-puls-des-kamp#sigProId5aa161e4b3

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.